Aktuell


Lobbyisten gegen Klimaschutz

So wollen Lobbyisten strengere Klimaziele verhindern

Die EU könnte ihre Klimaziele noch einmal verschärfen - auf 45 Prozent weniger Treibhausgase bis 2030, verglichen mit 1990
Ein Dokument zeigt, mit welchen subtilen bis perfiden Methoden die Industrie dagegen vorgehen will


Von Michael Bauchmüller, Berlin, und Alexander Mühlauer, Süddeutsche Zeitung, 19.9.18

https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/klimawandel-lobby-klimaziele-1.4134469


Wie Lobbyisten höhere Klimaziele verhindern wollen

Die EU plant, ihr Klimaziel für 2030 um fünf Prozentpunkte anzuheben. Im Oktober sollen die Mitgliedsstaaten darüber entscheiden. Ein geleaktes Memo des mächtigen Verbands Businesseurope zeigt nun, mit welchen Strategien die Industrielobby den kleinen Schritt zu mehr Klimaschutz durchkreuzen will.

Von Verena Kern, Klimaretter, 19.9.18

https://www.klimareporter.de/europaische-union/wie-die-industrielobby-hoehere-klimaziele-verhindern-will


Ist das schon der Klimawandel?

Vor dem 21. Jahrhundert gab es nur sehr selten Monate, die vier Grad zu warm abschnitten. In diesem Jahr nun erfüllen bereits Januar (plus 4,2 Grad) und April (plus 4,9) diese Kriterien - und der September ist auf dem besten Weg. Was ist da in der Atmosphäre eigentlich los?

Von Andreas Frey, Spektrum, 18.9.18

https://www.spektrum.de/news/steckt-der-klimawandel-hinter-dem-jahrhundertsommer-2018/1592074


Was der Dürresommer 2018 für die lokale Klimadebatte bedeutet

Klimafakten, 20. September, 2018

https://www.klimafakten.de/meldung/was-der-duerresommer-2018-fuer-die-lokale-klimadebatte-bedeutet




» zurück

Aus der easy.wdss.de, gedruckt am: Di, 21.01.2020 © easy.wdss • Besuchen Sie die www.weitblick.net unter www.weitblick.netBildschirm-Version

< zurück | nach oben scrollen^