Aktuell


AKTION zu Indien

Indien: Stoppt das Michelin-Werk im Wald der "Unberührbaren"!

"Rettet den Regenwald" e.V. Pressemitteilung, 10.1.12

Im südindischen Bundesstaat Tamil Nadu will der französische Konzern Michelin eine große Fabrik im Gemeindewald einer Gruppe von Dalit (die so genannten "Unberührbaren") bauen. Die Dorfbewohner wehren sich seit zwei Jahren gegen den Verlust ihrer Lebensgrundlagen. Nun bitten Sie um internationale Hilfe, um das Reifenwerk noch abwenden zu können. Unterstützen Sie bitte die Bauern mit Ihrer Unterschrift.

Das Dorf Thervoy Kandigai liegt 50 km nördlich von Chennai (ehemals Madras) und ist von Weiden, dichten Wäldern, Reisfeldern und Seen umgeben. Die Menschen leben unmittelbar vom Wald, aus dem sie Heilpflanzen, wilde Früchte und Gemüse beziehen. Vor allem in der Dürrezeit, wenn der Reis knapp ist, hängt ihr Überleben von der natürlichen Umwelt ab. Zudem spielt der Wald eine wichtige Rolle als natürliches Wasserreservoir für die 13 umliegenden Dörfer.

Den Einheimischen ist bewusst, dass die Zerstörung des Waldes für das Michelin-Werk ihre Lebensgrundlagen vernichtet. "Sie können unsere Häuser nehmen, aber nicht den Wald. Niemand hat das Recht den Wald zu zerstören. " klagt Anbhazhgan, ein ehemaliger Dorfvorsteher, an.

Demnächst reist eine indische Delegation nach Frankreich, um mit Umweltverbänden bei Michelin Einspruch zu erheben. Unterstützen Sie bitte die Protestaktion, um den Wald der Dalit vor der Zerstörung zu schützen.

Zur AKTION




» zurück

Aus der easy.wdss.de, gedruckt am: Mo, 25.01.2021 © easy.wdss • Besuchen Sie die www.weitblick.net unter www.weitblick.netBildschirm-Version

< zurück | nach oben scrollen^