Aktuell


Ölförderung im Yasuni-Park

Correa will nun doch im Amazonas-Becken nach Öl bohren

Ecuador wollte sich den Schutz des Yasuní-Nationalparks von anderen Ländern bezahlen lassen. Diese versprachen aber weniger als ein halbes Prozent der geforderten 3,6 Milliarden Dollar.

(sda) - 17. August, 2013

http://www.tagesanzeiger.ch/ausland/amerika/Correa-will-nun-doch-im-AmazonasBecken-nach-Oel-bohren/story/17103065


Ausverkauf im Paradies

Hat die Welt versagt? Weil die internationale Gemeinschaft nicht, wie gewünscht, drei Milliarden Dollar bezahlt hat, lässt Ecuador nun im Nationalpark Yasuní nach Erdöl bohren. Die Folgen für das einmalige Naturreservat könnten verheerend sein.

Von Peter Burghardt, Süddeutsche Zeitung, 16.8.13

http://www.sueddeutsche.de/politik/oelfoerderung-in-ecuador-ausverkauf-im-paradies-1.1748184




» zurück

Aus der easy.wdss.de, gedruckt am: Sa, 24.08.2019 © easy.wdss • Besuchen Sie die www.weitblick.net unter www.weitblick.netBildschirm-Version

< zurück | nach oben scrollen^