Aktuell


WWF zu slowenischem Bärenabschuss

WWF zum Bärenabschuss in Slowenien: Tiere nach Österreich bringen statt töten!

WWF Österreich Pressemitteilung, 16.3.10

Wien - Das slowenische Umweltministerium will heuer bis zu 75 Braunbären töten. Dies soll im Zuge der Umsetzung des slowenischen Bären-Managementplans erfolgen. WWF-Bärenprojektleiter Christoph Walder sagt: "In Österreich werden dringend Bären gebraucht! Es wäre viel sinnvoller, 10 dieser Tiere - sieben Weibchen und drei Männchen - nach Österreich zu übersiedeln, statt sie umzubringen!"

Eine Stützung der heimischen Bestände durch die aktive Umsiedelung von Bären aus Slowenien ist die einzige Möglichkeit, die Österreichischen Bären vor dem Aussterben zu retten. "Umweltminister Berlakovich soll sich bei den Landeshauptleuten der Bären-Bundesländer Oberösterreich, Niederösterreich, Steiermark und Kärnten dafür einsetzen, dass 10 dieser Tiere nach Österreich gebracht werden", fordert Walder vom WWF abschließend.







» zurück

Aus der easy.wdss.de, gedruckt am: Mi, 27.10.2021 © easy.wdss • Besuchen Sie die www.weitblick.net unter www.weitblick.netBildschirm-Version

< zurück | nach oben scrollen^