Aktuell


Slowakischer Urwald bedroht

Größter slowakischer Urwald von Abholzung bedroht

Radio Slovakia International, 15.4.10

Das Umweltministerium der Slowakischen Republik hat erlaubt, eine große Fläche Urwald im mittelslowakischen Naturschutzreservat Zadná Poľana abzuholzen. Darüber informierte der Projektmanager der Nichtregierungsorganisation Forest Stewardship Council Marián Jasík. Laut ihm wurde für die Abholzung kein Limit festgesetzt. Das Holz kann auf diesem strengstens geschützten Gebiet bis Ende 2018 gewonnen werden. Jasík zufolge begründete das Ministerium seine Entscheidung mit dem Bedarf an einem Vorgehen gegen Holzschädlinge.

„Die Entscheidung können wir nicht begreifen. Fachliche Argumente des Staatlichen Naturschutzes der Slowakischen Republik, des Kreisumweltschutzamtes in Banská Bystrica und der wissenschaftlichen Gemeinschaft wurden ignoriert“, meinte Marián Jasík. Die Abholzung auf 40 Prozent der Fläche des Reservats bezeichnete er als dessen Untergang. Das Naturschutzreservat Zadná Poľana mit einer Fläche von 855 Hektar ist das größte Naturschutzgebiet in der Slowakei, das den Urwald schützen soll.







» zurück

Aus der easy.wdss.de, gedruckt am: Fr, 20.05.2022 © easy.wdss • Besuchen Sie die www.weitblick.net unter www.weitblick.netBildschirm-Version

< zurück | nach oben scrollen^