powered by <wdss>
Veranstaltung

arte: Der Wolf ist zurück

Gut 100 Jahre lang gab es in Deutschland und Frankreich keine Wölfe. Jetzt sind sie wieder da und erobern sich ihren alten Lebensraum zurück. Reibungslos verläuft diese Rückkehr nicht. Vor allem Nutztierhalter befürchten, dass eine naturnahe Haltung auf Weiden bald nicht mehr möglich sein wird. Die "Xenius"-Moderatoren Caroline du Bled und Gunnar Mergner besuchen einen Rinderzüchter in Bayern, der sich auf den Wolf vorbereitet hat. Mit Elektrozäunen und Herdenschutzhunden will er seine Tiere schützen. Doch wie gut funktionieren diese Schutzmaßnahmen? In Frankreich und Italien sammelt man damit schon länger Erfahrung. Und in der Schweiz hat ein Biologe ein einzigartiges Forschungsprojekt ins Leben gerufen, um Nutztiere in Zukunft besser schützen zu können. Mit Hilfe einer Wärmebildkamera beobachtet er, wie Wölfe nachts angreifen. Seine Aufnahmen zeigen, dass wir gar nicht wirklich wissen, wie sich diese Räuber tatsächlich verhalten.
(Wdh. kommende Nacht 5.45-6.15 Uhr)

Datum: Mi, 17. Jan 2018 16:55 Uhr - 17:20 Uhr
 

Druckversion