powered by <wdss>
Aktuell

Das Endergebnis von Kopenhagen

Dienstag, 2. Februar, 15:16 Uhr

Das Ende von Kopenhagen

Berlin (ddp). Erst gut 40 Tage nach Ende der Weltklimakonferenz in Kopenhagen steht das eigentliche Ergebnis der Klimaverhandlungen fest. Am Sonntag endete die Frist, bis zu der die UN-Mitgliedstaaten ihr Engagement in Sachen Klimaschutz bei den Vereinten Nationen melden sollten. Wie die UN am Montagabend mitteilte, haben 55 der 194 Staaten der UN-Klimarahmenkonvention (UNFCCC) konkrete Zusagen gemacht, darunter auch die großen CO2-Verursacher USA, China und Indien.(...)

http://de.news.yahoo.com/17/20100202/tsc-das-ende-von-kopenhagen-f908cce.html


Dienstag, 2. Februar, 10:33 Uhr

Köhler betont Verantwortung der Industrieländer für Klimawandel

Berlin (apn) Bundespräsident Horst Köhler hat bei einem Staatsbesuch in Indien die Verantwortung der Industriestaaten für den Klimawandel betont. Umgelegt auf die Bevölkerungszahl von rund einer Milliarde lägen die Pro-Kopf-Emissionen in Indien bei etwa einer Tonne pro Jahr und damit weit unter dem Treibhausgas-Ausstoß in den Industrieländern, erklärte Köhler laut Redemanuskript am Dienstag vor Vertretern der indischen Wirtschaft in Neu-Delhi.(...)

http://de.news.yahoo.com/1/20100202/tsc-khler-betont-verantwortung-der-indus-db2fba6.html


3. Februar, 2010

US-Studien: Klimawandel gut für Bäume und schlecht für Enten

(AFP) (...)

http://de.news.yahoo.com/2/20100203/tsc-us-studien-klimawandel-gut-fuer-baeu-c2ff8aa.html


Dienstag, 2. Februar, 14:36 Uhr

Bund steckt Milliarden in Forschung zu Klima, Energie und Ressourcen

Berlin (ddp). Der Bund steckt bis 2015 rund zwei Milliarden Euro in die Forschung zu Klimaschutz, Energie und nachhaltigem Wirtschaften. Gerade nach den schwierigen Verhandlungen beim Weltklimagipfel in Kopenhagen müsse Deutschland mit gutem Beispiel vorangehen, sagte Bundesforschungsministerin Annette Schavan (CDU) am Dienstag in Berlin. Das Geld soll in die Förderung verschiedener Initiativen fließen - unter anderem in Forschungskooperationen mit Entwicklungs- und Schwellenländern oder in Projekte zu Energieeffizienz oder zum Umgang mit Ressourcen.(...)

http://de.news.yahoo.com/17/20100202/tsc-bund-steckt-milliarden-in-forschung-81be3aa.html







» zurück
 

Druckversion


09.11.19 13:00 - 14:00
ARD-alpha: Igel, Spatz und Feldgrille - der Wert der heimischen Artenvielfalt

26.10.19 20:15 - 21:00
ZDFinfo: Klima außer Kontrolle - Die Fakten

21.10.19 23:50 - 00:20
3sat: Nur die eine Welt - Jugendliche protestieren

26.10.19 21:00 - 21:45
ZDFinfo: Klima außer Kontrolle - Auswirkungen und Strategien

30.10.19 16:50 - 17:20
arte: Gift im Wald - Kampf gegen die toxischen Raupen

29.10.19 21:45 - 22:15
ARD-alpha: Schwänzen fürs Klima - der neue Jugendprotest

28.10.19 21:30 - 22:15
ARD-alpha: Die Zukunft des Waldes

12.11.19 20:15 - 21:00
WDR: Urwald von morgen - Nationalpark Eifel

28.10.19 10:35 - 11:30
arte: Norwegen - Försterinnen auf dem Vormarsch

26.10.19 23:30 - 00:00
ZDFinfo: Das neue Waldsterben

28.10.19 22:45 - 23:30
ARD: Klima retten? Ohne mich!

05.11.19 13:20 - 14:05
3sat: Mission Arche Noah (1/4) - In den großen Wäldern

30.10.19 18:35 - 19:20
arte: Von Tieren und Hexen - Geheimnisvoller Wald

26.10.19 10:30 - 11:15
ZDFinfo: Klimawandel - Die Fakten mit Harald Lesch

05.11.19 16:45 - 17:30
phoenix: Klima retten - Und die Welt verändern?

05.11.19 15:30 - 16:15
3sat: Mission Arche Noah (4/4) - Im Regenwald

07.11.19 05:30 - 06:15
ZDFinfo: Klimawandel - Die Fakten mit Harald Lesch

12.11.19 20:15 - 21:10
arte: S.O.S. Amazonas - Apokalypse im Regenwald

05.11.19 18:00 - 18:30
phoenix: Nur die eine Welt - Jugendliche protestieren