powered by <wdss>
Aktuell

Kein Klimaabkommen 2010

25. Februar, 2010

De Boer: Kein Klimaabkommen mehr in diesem Jahr

Bali (apn) UN-Klimachef Yvo de Boer rechnet nicht mehr mit einem weltweiten Abkommen zur Reduzierung von Treibhausgasen in diesem Jahr. Die Zeit reiche nicht, um den enttäuschenden Ausgang des Weltklimagipfels von Dezember zu verarbeiten, sagte der Chef des UN-Klimasekretariats (UNFCCC) am Donnerstag. Die Gespräche in Kopenhagen waren am Streit armer und reicher Länder über Emissionsziele und Finanzhilfen gescheitert.(...)

http://de.news.yahoo.com/1/20100225/tsc-de-boer-kein-klimaabkommen-mehr-in-d-db2fba6.html


25. Februar, 2010

Klimaforscher wollen Temperaturen präziser aufzeichnen

Genf (apn) Mit genaueren Messdaten wollen Meteorologen weltweit Kritikern der Klimaschutzpolitik den Wind aus den Segeln nehmen. Auf einer UN-Konferenz in der Türkei hätten sich die Delegierten darauf geeinigt, die Temperaturen an der Erdoberfläche möglichst mehrmals täglich zu messen und dabei Transparenz zu garantieren, teilte die Weltorganisation für Meteorologie (WMO) am Mittwoch mit. Sie reagierten damit auf Zweifeln an den Daten, auf die unter anderem der Weltklimarat seine Prognosen zum Klimawandel stützt.(...)

http://de.news.yahoo.com/1/20100224/tsc-klimaforscher-wollen-temperaturen-pr-db2fba6.html


25. Februar, 2010

Umwelthilfe bemängelt Dienstwagen deutscher Politiker

Berlin (ddp). Die deutsche Umwelthilfe hält die Dienstwagen deutscher Politiker nach wie vor für Klimakiller. Wie der Verein in einer am Donnerstag in Berlin veröffentlichten Studie moniert, ist die Mehrheit der Autos übermotorisiert und verbraucht daher zu viel Sprit. Der Geschäftsführer der Umwelthilfe, Jürgen Resch, forderte Bundes- und Landesregierungen auf, gesetzlich festzulegen, dass kein Dienstwagen künftig mehr als 140 Gramm Kohlendioxid (CO2) pro Kilometer ausstoßen dürfe.(...)

http://de.news.yahoo.com/17/20100225/tsc-umwelthilfe-bemaengelt-dienstwagen-d-f908cce.html







» zurück
 

Druckversion




































06.10.19 12:35 - 14:00
arte: Das Ende von Eden

07.10.19 20:15 - 21:45
tagesschau24: Der Klimacheck - Wie verändert sich die Natur?

05.10.19 07:00 - 07:45
ZDFneo: Planet der Wälder

03.10.19 11:10 - 11:55
ARD: Der Hainich - Thüringens Urwald

04.10.19 10:15 - 11:00
tagesschau24: Die Wahrheit über die Zukunft des Waldes

10.10.19 22:00 - 22:45
SWR: Artenschutz statt Artensterben

13.10.19 08:15 - 08:45
SWR: natürlich!

02.10.19 09:55 - 11:30
arte: Die Ausbeutung der Urwälder

19.10.19 14:25 - 15:10
hr: Herbstwelten

13.10.19 10:45 - 11:30
SWR: Artenschutz statt Artensterben

06.10.19 00:15 - 00:45
arte: Welche Rechte braucht die Natur?

15.10.19 16:45 - 17:30
phoenix: Unsere Welt in Zukunft - Umwelt

12.10.19 16:00 - 16:30
ARD: Art am Limit - Artenschutz vor unserer Haustür

09.10.19 19:40 - 20:15
arte: Streit um wilde Wisente - Zerstören Ur-Rinder den Wald?

05.10.19 06:00 - 06:30
BR: Natur im Umbruch - Wie der Klimawandel wichtige Ökosysteme verändert