powered by <wdss>
Aktuell

Studie zu Urwald-Rodungen

Gestörte und ungestörte Wälder: Wie Abholzung die Artenvielfalt bedroht

Gefährdet das Roden von Waldflächen die Artenvielfalt stärker in Gebieten, die bereits viel Wald verloren haben? Oder leiden zuvor unberührte Ökosysteme mehr? Darüber ist unter Forschern eine Debatte entbrannt. Auslöser ist eine neue Studie, die bisherigen Theorien widerspricht.

Von Monika Seynsche, Deutschlandfunk, 24.11.17

http://www.deutschlandfunk.de/gestoerte-und-ungestoerte-waelder-wie-abholzung-die.676.de.html?dram:article_id=401526




» zurück
 

Druckversion












































20.07.21 20:15 - 21:10
tagesschau24: Vermisst - Wo sind die Vögel?

08.07.21 12:15 - 12:45
phoenix: Waldgold - Europas Urwald in Gefahr

03.08.21 20:15 - 21:40
arte: Amazonia Undercover - Der Kampf der Munduruku

06.07.21 20:15 - 21:50
arte: Megafeuer - Der Planet brennt

04.07.21 19:10 - 19:40
3sat: Von Insekten und Landwirten - Können wir die Biodiversität retten?

05.07.21 11:00 - 11:55
SWR: Klimahelden - Was jeder tun kann

03.08.21 21:40 - 22:35
arte: Der verschwundene Wald - Von Borneo bis Tokio

05.07.21 20:15 - 21:00
phoenix: Die wilde Bergwelt Kantabriens (1/2)

26.07.21 20:15 - 21:55
ARD-alpha: Rettet die Wälder!

03.08.21 14:15 - 15:00
ARD-alpha: Megafeuer - und wie wir damit umgehen

04.07.21 19:30 - 20:15
ZDF: Artensterben - die Fakten

07.07.21 07:25 - 07:55
hr: Das leise Sterben der Bienen und Schmetterlinge