powered by <wdss>
Aktuell

OroVerde empfiehlt Avatar-Kinofilm

AVATAR- Kinohit in faszinierender Dschungelwelt

OroVerde, 25.1.10

Der neue Kinohit Avatar lockt in eine faszinierende Dschungelwelt, die an tropische Regenwälder angelehnt ist. Und weist auch ansonsten einige Parallelen auf, die zum Nachdenken anregen können. Ein Kinotipp für Lehrer, die das Thema Regenwald jugendnah an ihre Schüler vermitteln wollen.

Die Geschichte erscheint vertraut: auf der Suche nach neuen Ressourcen stoßen Ingenieure, Arbeiter und Soldaten in ein wildes, ursprüngliches Waldgebiet vor. Ihr Ziel ist es, die Bodenschätze großflächig abzubauen - und die dort lebenden indigenen Völker umzusiedeln oder im Ernstfall mit Gewalt zu vertreiben. Goldabbau im Regenwald? Kupferminen und Erdölgewinnung am Amazonas? Aber nein, der Film führt uns im 22. Jahrhundert auf den Planeten Pandora, der von den Na'vi bevölkert wird, einem Naturvolk einer fremden Spezies mit blauer Haut.

Ob man die Geschichte nun als simpel oder klassisch bezeichnet, spielt keine Rolle. Wer gut ist, bleibt gut, wer böse ist, bleibt böse. Faszinierend ist jedoch der von Szene zu Szene wachsende Respekt für die Lebensweise der Na'vi und die Liebe zur wunderbaren Waldwelt des Planeten. In diesem Film hält Cameron, bekannt für seine düsteren Farbpaletten, eine unerhörte Explosion der Farben bereit und ein bis ins letzte Detail ausgetüfteltes Ökosystem mit einer überraschend detailliert durchdachten Flora und Fauna! Hier müssen Biologen am Werk gewesen sein!

Insgesamt ist der Film sehr empfehlenswert für einen Einstieg in das Thema Regenwald und Indigene Völker im Unterricht. Denn die Vergleiche zum Umgang mit der Natur und den Naturvölkern der tropischen Regenwälder liegen auf der Hand - und zugleich holt der Film die Jugendlichen mit modernsten 3-D-Einstellungen aus ihrer Alltagswelt ab. Wir wünschen viel Spaß beim Anschauen!







» zurück
 

Druckversion












































16.11.20 20:15 - 21:50
ARD-alpha: Die Welt ist noch zu retten?!

19.11.20 09:30 - 11:05
arte: Arten retten - Gegen das große Verschwinden

21.11.20 23:30 - 00:55
rbb: Koyaanisqatsi

09.11.20 20:15 - 21:00
hr: Natur retten - Hilfe für Wald, Insekten und Co.

16.11.20 23:20 - 00:50
ARD: Ich bin Greta

13.11.20 10:55 - 11:55
WDR: Nationalparks - Was sind sie wert?

25.11.20 16:55 - 17:20
arte: Rewilding - Von Chancen und Schwierigkeiten

18.11.20 23:00 - 23:45
WDR: Die Waldretter

21.11.20 09:30 - 10:00
BR: Eine Welt ohne Insektensterben

25.11.20 22:00 - 22:45
BR: Tatort Wald - Holzraub in den Karpaten

18.11.20 23:45 - 01:15
WDR: Die rote Linie - Widerstand im Hambacher Forst

15.11.20 08:25 - 09:10
ZDFneo: Aus Liebe zum Leben - Artenschutz

18.11.20 20:15 - 21:45
ARD: Ökozid

25.11.20 07:30 - 08:00
hr: Das leise Sterben der Bienen und Schmetterlinge

18.11.20 16:15 - 16:45
ARD-alpha: Unser Klima - Handeln gegen den Wandel!

22.11.20 20:15 - 21:45
ONE: Ökozid

15.11.20 09:10 - 09:55
ZDFneo: Unsere Wälder (1/3) - Die Sprache der Bäume

23.11.20 23:30 - 00:15
ARD: Das große Artensterben

18.11.20 10:15 - 11:00
3sat: Klima und Corona - Was bleibt von "Fridays for Future?"

15.11.20 09:55 - 10:40
ZDFneo: Unsere Wälder (2/3) - Ein Jahr unter Bäumen

26.11.20 23:45 - 01:10
hr: Mission "Die Erde retten"

15.11.20 10:40 - 11:25
ZDFneo: Unsere Wälder (3/3) - Verbündete im Kampf gegen den Klimawandel