powered by <wdss>
Aktuell

Indische Waldpolitik

Indische Regierung vernachlässigt ihre Wälder

Survival International Deutschland e.V. Pressemitteilung, 12.10.11

Drei hochkarätige Experten haben eine Regierungsbehörde dafür kritisiert, dass sie “selbst offenkundig schädliche Projekte regelmäßig genehmigt”, die Indiens Wälder beinträchtigen.

In einem Brief an das indische Umweltministerium schrieben die Experten, dass die zuständigen Abteilungen “ihre Sorgfaltspflicht vernachlässigen würden”. Amita Baviskar, die sich mit Indiens indigener Bevölkerung befasst, Tiger-Experte Ullas Karanth und Mahesh Rangaragan, ein hochrespektierter Umweltexperte, sind nicht-amtliche Mitglieder der Kommission, die sie kritisiert haben.

In einem wesentlichen Punkt kritisierten die Experten, dass auch extrem wichtige Entscheidungen auf Grundlage schlechter und oft parteiischer Information getroffen werden. Die betroffene Kommission spricht unter anderem Empfehlungen für Megaprojekte wie die Niyamgiri-Mine in Orissa aus, die auf Waldgebiet gebaut werden soll.

In Bezug auf das Orissa-Projekt beschrieben die Experten in ihrem Brief, wie leichtfertig Entscheidungen getroffen werden: “Ein pensionierter Beamter behauptete, dort gäbe es ein gestreiftes Tier, das entweder ein Tiger oder eine Hyäne sein könnte (und die Informationen hatte er aus einer Diskussionen in einer Straßenrand-Teestube!)”. Die Experten rufen zu einer gründlicheren und unabhängigen Untersuchung auf, bevor zukünftig Entscheidungen getroffen werden.

Diese Anschuldigungen fallen in eine kritische Zeit für Indiens indigene Dongria Kondh: Die umstrittene Niyamgiri-Mine auf ihrem Land wird momentan erneut vor dem Obersten Gerichtshof diskutiert.




» zurück
 

Druckversion












































16.11.20 20:15 - 21:50
ARD-alpha: Die Welt ist noch zu retten?!

19.11.20 09:30 - 11:05
arte: Arten retten - Gegen das große Verschwinden

21.11.20 23:30 - 00:55
rbb: Koyaanisqatsi

09.11.20 20:15 - 21:00
hr: Natur retten - Hilfe für Wald, Insekten und Co.

16.11.20 23:20 - 00:50
ARD: Ich bin Greta

13.11.20 10:55 - 11:55
WDR: Nationalparks - Was sind sie wert?

25.11.20 16:55 - 17:20
arte: Rewilding - Von Chancen und Schwierigkeiten

18.11.20 23:00 - 23:45
WDR: Die Waldretter

21.11.20 09:30 - 10:00
BR: Eine Welt ohne Insektensterben

25.11.20 22:00 - 22:45
BR: Tatort Wald - Holzraub in den Karpaten

18.11.20 23:45 - 01:15
WDR: Die rote Linie - Widerstand im Hambacher Forst

15.11.20 08:25 - 09:10
ZDFneo: Aus Liebe zum Leben - Artenschutz

18.11.20 20:15 - 21:45
ARD: Ökozid

25.11.20 07:30 - 08:00
hr: Das leise Sterben der Bienen und Schmetterlinge

18.11.20 16:15 - 16:45
ARD-alpha: Unser Klima - Handeln gegen den Wandel!

22.11.20 20:15 - 21:45
ONE: Ökozid

15.11.20 09:10 - 09:55
ZDFneo: Unsere Wälder (1/3) - Die Sprache der Bäume

23.11.20 23:30 - 00:15
ARD: Das große Artensterben

18.11.20 10:15 - 11:00
3sat: Klima und Corona - Was bleibt von "Fridays for Future?"

15.11.20 09:55 - 10:40
ZDFneo: Unsere Wälder (2/3) - Ein Jahr unter Bäumen

26.11.20 23:45 - 01:10
hr: Mission "Die Erde retten"

15.11.20 10:40 - 11:25
ZDFneo: Unsere Wälder (3/3) - Verbündete im Kampf gegen den Klimawandel