powered by <wdss>
Aktuell

AKTION: Holzfäller raus aus dem Wald!

Holzfäller raus aus dem Wald!

Holzfäller zerstören wertvolle Wälder in der malaysischen Provinz Kelantan. Die indigenen Temiar haben Barrikaden gebaut, um die weitere Plünderung ihres Landes zu verhindern. Der Staat geht gewaltsam gegen das friedliche Volk vor. Bitte unterstützen Sie die Temiar mit Ihrer Unterschrift.

"Rettet den Regenwald" e.V. Pressemitteilung, 12.2.17

Im Norden Malaysias überzieht dichter Regenwald Berge und Täler. Hier siedeln die Temiar – im Einklang mit der Natur. Doch im Bundesstaat Kelantan ist ein Kampf ums Land entbrannt, der den Regenwald und damit die Lebensgrundlage der Indigenen bedroht. Holzfäller dringen immer tiefer in das Balah Forest Reserve ein und ignorieren, dass die Temiar dort seit vielen Generationen leben. Selbst der Staat missachtet das traditionelle Recht der Indigenen und vergibt Rodungskonzessionen. Mehr als die Hälfte des Waldes von Kelantan wurden so bereits zerstört.

Die Temiar wehren sich jetzt und bewachen ihr Land. Dazu haben sie mehrere Barrikaden errichtet. Sie stellten Schlagbäume auf, bauten Hütten, spannten Plakate. Hunderte Männer, Frauen und Kinder protestieren gemeinsam und lassen nur Einheimische passieren. An der Blockade in Simpang Petei wurde der Abtransport von 300 Tonnen bereits gefällter Stämme verhindert.

Der Staat reagiert mit Gewalt: Mehrfach wurden die Barrikaden beseitigt, Dutzende Protestierende wurden festgenommen; es sollen sogar Warnschüsse gefallen sein, Barrikaden wurden in Brand gesetzt. Während einer der jüngsten Räumungsaktionen im Januar wurden auch zwei Journalisten des Senders Channel News Asia abgeführt. Ein Journalist berichtete, er sei von Forstbeamten massiv eingeschüchtert worden.

Die Studie An Insight to the Kelantan Timber Industry schildert die Holz-Branche als korruptionsanfällig. Die Vergabe von Konzessionen sei undurchsichtig. Holzfäller-Firmen könnten tun und lassen, was sie wollen.

Doch die Temiar lassen sich nicht vertreiben: Ohne ihr Land wäre ihre Kultur verloren. Deshalb kartieren sie ihr Land, klagen es vor Gericht ein und versperrren Holzfällern den Weg.

Bitte unterstützen Sie den Kampf der Temiar.

Zur AKTION




» zurück
 

Druckversion












































16.11.20 20:15 - 21:50
ARD-alpha: Die Welt ist noch zu retten?!

19.11.20 09:30 - 11:05
arte: Arten retten - Gegen das große Verschwinden

21.11.20 23:30 - 00:55
rbb: Koyaanisqatsi

09.11.20 20:15 - 21:00
hr: Natur retten - Hilfe für Wald, Insekten und Co.

16.11.20 23:20 - 00:50
ARD: Ich bin Greta

13.11.20 10:55 - 11:55
WDR: Nationalparks - Was sind sie wert?

25.11.20 16:55 - 17:20
arte: Rewilding - Von Chancen und Schwierigkeiten

18.11.20 23:00 - 23:45
WDR: Die Waldretter

21.11.20 09:30 - 10:00
BR: Eine Welt ohne Insektensterben

25.11.20 22:00 - 22:45
BR: Tatort Wald - Holzraub in den Karpaten

18.11.20 23:45 - 01:15
WDR: Die rote Linie - Widerstand im Hambacher Forst

15.11.20 08:25 - 09:10
ZDFneo: Aus Liebe zum Leben - Artenschutz

18.11.20 20:15 - 21:45
ARD: Ökozid

25.11.20 07:30 - 08:00
hr: Das leise Sterben der Bienen und Schmetterlinge

18.11.20 16:15 - 16:45
ARD-alpha: Unser Klima - Handeln gegen den Wandel!

22.11.20 20:15 - 21:45
ONE: Ökozid

15.11.20 09:10 - 09:55
ZDFneo: Unsere Wälder (1/3) - Die Sprache der Bäume

23.11.20 23:30 - 00:15
ARD: Das große Artensterben

18.11.20 10:15 - 11:00
3sat: Klima und Corona - Was bleibt von "Fridays for Future?"

15.11.20 09:55 - 10:40
ZDFneo: Unsere Wälder (2/3) - Ein Jahr unter Bäumen

26.11.20 23:45 - 01:10
hr: Mission "Die Erde retten"

15.11.20 10:40 - 11:25
ZDFneo: Unsere Wälder (3/3) - Verbündete im Kampf gegen den Klimawandel