powered by <wdss>
Aktuell

Rekordentwaldung in Brasilien

Amazonas-Abholzung auf Zehn-Jahres-Hoch

Seit einem Jahrzehnt wurde nicht mehr so viel Wald im brasilianischen Amazonasgebiet vernichtet wie zuletzt: Auf einer Fläche, die einer Million Fußballfelder entspricht, wurden Bäume abgeholzt.

Deutsche Welle, 25. November, 2018

https://www.dw.com/de/amazonas-abholzung-auf-zehn-jahres-hoch/a-46442479


Amazonas-Regenwald abgeholzt – Fläche so groß wie Niedersachsen!

Die Abholzung des Regenwaldes in der brasilianischen Amazonasregion hat rapide zugenommen. In den zwölf Monaten zwischen August 2017 und Juli 2018 stieg der Holzeinschlag um 13,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Berliner Zeitung, 26. November, 2018

https://www.bz-berlin.de/welt/amazonas-regenwald-abgeholzt-flaeche-so-gross-wie-niedersachsen


7900 Quadratkilometer Regenwald binnen eines Jahres abgeholzt

Abholzung in einer Größenordnung, die jede Vorstellung sprengt: Regenwald auf einer Fläche von mehr als einer Million Fußballfeldern wurde binnen einem Jahr im Amazonas vernichtet. Ein Grund: expandierende Landwirtschaft.

Manager Magazin, 24. November, 2018

http://www.manager-magazin.de/politik/weltwirtschaft/amazonas-7900-quadratkilometer-regenwald-in-2017-2018-abgeholzt-a-1240262.html


Auch der Regenwald leidet unter der politischen Krise in Brasilien

Nach einer starken Reduktion der jährlichen Abholzung im brasilianischen Amazonasgebiet nach der Jahrtausendwende haben die Rodungen in den letzten Jahren wieder zugenommen. Der Einfluss der Agrarlobby ist als Folge der politischen Turbulenzen weiter gewachsen.

Von Werner J. Marti, Neue Zürcher Zeitung, 26.11.18

https://www.nzz.ch/international/auch-der-regenwald-leidet-unter-der-politischen-krise-in-brasilien-ld.1439569


Kahlschlag im Regenwald von Amazonien nimmt zu

Eine Fläche so groß wie Niedersachen ging in einem Jahr verloren
Umweltschützer befürchten weitere Abholzung durch den rechtsradikalen Präsidenten Bolsonaro


Neues Deutschland, 25. November, 2018

https://www.neues-deutschland.de/artikel/1106462.zerstoerung-der-umwelt-kahlschlag-im-regenwald-von-amazonien-nimmt-zu.html


Kahlschlag am Amazonas

Agrar- und Holzfirmen haben in Brasiliens Regenwald gewütet wie lange nicht mehr – das führen Beobachter auf den Wahlkampf des neuen Präsidenten Bolsonaro zurück.

Von Joachim Wille, Frankfurter Rundschau, 20.11.18

http://www.fr.de/wirtschaft/brasilien-kahlschlag-am-amazonas-a-1623662




» zurück
 

Druckversion












































16.11.20 20:15 - 21:50
ARD-alpha: Die Welt ist noch zu retten?!

19.11.20 09:30 - 11:05
arte: Arten retten - Gegen das große Verschwinden

21.11.20 23:30 - 00:55
rbb: Koyaanisqatsi

09.11.20 20:15 - 21:00
hr: Natur retten - Hilfe für Wald, Insekten und Co.

16.11.20 23:20 - 00:50
ARD: Ich bin Greta

13.11.20 10:55 - 11:55
WDR: Nationalparks - Was sind sie wert?

18.11.20 23:00 - 23:45
WDR: Die Waldretter

21.11.20 09:30 - 10:00
BR: Eine Welt ohne Insektensterben

18.11.20 23:45 - 01:15
WDR: Die rote Linie - Widerstand im Hambacher Forst

15.11.20 08:25 - 09:10
ZDFneo: Aus Liebe zum Leben - Artenschutz

18.11.20 20:15 - 21:45
ARD: Ökozid

18.11.20 16:15 - 16:45
ARD-alpha: Unser Klima - Handeln gegen den Wandel!

22.11.20 20:15 - 21:45
ONE: Ökozid

15.11.20 09:10 - 09:55
ZDFneo: Unsere Wälder (1/3) - Die Sprache der Bäume

23.11.20 23:30 - 00:15
ARD: Das große Artensterben

18.11.20 10:15 - 11:00
3sat: Klima und Corona - Was bleibt von "Fridays for Future?"

15.11.20 09:55 - 10:40
ZDFneo: Unsere Wälder (2/3) - Ein Jahr unter Bäumen

15.11.20 10:40 - 11:25
ZDFneo: Unsere Wälder (3/3) - Verbündete im Kampf gegen den Klimawandel