powered by <wdss>
Aktuell

Amazonas-Gelder gestoppt

Bundesregierung stoppt Förderung von Regenwaldschutzprojekten

Die GroKo will den Raubbau im Amazonas-Gebiet nicht hinnehmen. Deshalb friert sie die finanzielle Förderung von Schutzprojekten in Brasilien ein. Es gebe Zweifel, ob Präsident Bolsonaro es mit dem Umweltschutz ernst meint.

(dpa) - 10. August, 2019

https://www.welt.de/politik/deutschland/article198282455/Regenwald-GroKo-stoppt-Zahlungen-an-Brasilien-wegen-Abholzung.html


Bolsonaro wettert gegen Bundesregierung

Das Bundesumweltministerium kappt wegen der starken Zunahme der Regenwald-Rodung seine Klima-Projekte in Brasilien. Dessen Präsident sagt: Behaltet das Geld.

Von Georg Ismar, Der Tagesspiegel, 12.8.19

https://www.tagesspiegel.de/politik/streit-um-amazonas-abholzung-bolsonaro-wettert-gegen-bundesregierung/24893154.html


Brasilien: Bolsonaro lehnt deutsche Amazonas-Fördergelder ab

Brasiliens Präsident Jair Messias Bolsonaro zeigt sich unberührt von der angekündigten Kürzung deutscher Forstunterstützung. Sein Land sei nicht auf deutsche Fördergelder für den Waldschutz am Amazonas angewiesen, sagte Bolsonaro am Sonntag laut Medienberichten. Er reagierte damit auf die von der deutschen Umweltministerin Svenja Schulze (SPD) am Samstag angekündigte Kürzung von Fördergeldern in Höhe von 35 Millionen Euro.

(KNA) - 12. August, 2019

https://www.vaticannews.va/de/welt/news/2019-08/brasilien-lehnt-deutsche-amazonas-foerdergelder-ab.html


Deutschland konsequent inkonsequent

Martin Ling über den Widerspruch zwischen Umwelt- und Handelspolitik

Von Martin Ling, Neues Deutschland, 11.8.19

https://www.neues-deutschland.de/artikel/1124190.amazonas-regenwald-deutschland-konsequent-inkonsequent.html


Hauptmann Kettensäge

Brasiliens neuer Präsident Bolsonaro inszeniert die Öffnung des Regenwaldes für Agrarkonzerne als Akt der Selbstbehauptung gegenüber den Europäern.

Eine Kolumne von Joachim Wille, Klimareporter, 11.8.19

https://www.klimareporter.de/international/hauptmann-kettensaege


Nach Kritik von Umweltschützern: Brasiliens Präsident liefert eine richtige Kack-Antwort

Watson, 10. August, 2019

https://www.watson.de/international/umwelt/634702219-jair-bolsonaro-das-ist-seine-k-ck-antwort-an-umweltschuetzer




» zurück
 

Druckversion












































16.11.20 20:15 - 21:50
ARD-alpha: Die Welt ist noch zu retten?!

19.11.20 09:30 - 11:05
arte: Arten retten - Gegen das große Verschwinden

21.11.20 23:30 - 00:55
rbb: Koyaanisqatsi

09.11.20 20:15 - 21:00
hr: Natur retten - Hilfe für Wald, Insekten und Co.

16.11.20 23:20 - 00:50
ARD: Ich bin Greta

13.11.20 10:55 - 11:55
WDR: Nationalparks - Was sind sie wert?

25.11.20 16:55 - 17:20
arte: Rewilding - Von Chancen und Schwierigkeiten

18.11.20 23:00 - 23:45
WDR: Die Waldretter

21.11.20 09:30 - 10:00
BR: Eine Welt ohne Insektensterben

25.11.20 22:00 - 22:45
BR: Tatort Wald - Holzraub in den Karpaten

18.11.20 23:45 - 01:15
WDR: Die rote Linie - Widerstand im Hambacher Forst

15.11.20 08:25 - 09:10
ZDFneo: Aus Liebe zum Leben - Artenschutz

18.11.20 20:15 - 21:45
ARD: Ökozid

25.11.20 07:30 - 08:00
hr: Das leise Sterben der Bienen und Schmetterlinge

18.11.20 16:15 - 16:45
ARD-alpha: Unser Klima - Handeln gegen den Wandel!

22.11.20 20:15 - 21:45
ONE: Ökozid

15.11.20 09:10 - 09:55
ZDFneo: Unsere Wälder (1/3) - Die Sprache der Bäume

23.11.20 23:30 - 00:15
ARD: Das große Artensterben

18.11.20 10:15 - 11:00
3sat: Klima und Corona - Was bleibt von "Fridays for Future?"

15.11.20 09:55 - 10:40
ZDFneo: Unsere Wälder (2/3) - Ein Jahr unter Bäumen

26.11.20 23:45 - 01:10
hr: Mission "Die Erde retten"

15.11.20 10:40 - 11:25
ZDFneo: Unsere Wälder (3/3) - Verbündete im Kampf gegen den Klimawandel