powered by <wdss>
Aktuell

Buschbrände in Australien

Metropole Sydney in dichte Rauchwolken gehüllt

Auch die Bewohner Sydneys bekommen die Folgen der Dürre und der Buschbrände zu spüren. Dort ist inzwischen auch die Wasserversorgung akut gefährdet.

(dpa) - 21. November, 2019

https://www.tagesspiegel.de/gesellschaft/panorama/buschbraende-wueten-in-australien-metropole-sydney-in-dichte-rauchwolken-gehuellt/25252614.html


Buschbrände in Australien: Regierung glaubt, Klimawandel sei ein Hirngespinst der „verrückten, innstädtischen Linken“

Der Klimawandel verschärft das Risiko für Brände in Australien. Doch führende Politiker wollen dies nicht wahrhaben.

Von Joachim Wille, Frankfurter Rundschau, 15.11.19

https://www.fr.de/panorama/brandrisiko-australische-politiker-bezeichnen-klimawandel-quatsch-13220633.html


Buschbrände in Australien: Regierung will die Klimakrise totschweigen

Starke Brände in Australien bringen auch die Metropole Sydney in Gefahr. Obwohl sich wissenschaftlich zeigen lässt, wie der Klimawandel die Katastrophe anheizt, verweigert die australische Regierung die Diskussion.

Ein Gastbeitrag von Stefan Rahmstorf, SPIEGEL-Online, 14.11.19

https://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/buschbraende-in-australien-klimawandel-dazu-sagen-wir-lieber-nichts-a-1296269.html


"Hitzewellen sind Killer"

In Australien brennen schon wieder die Wälder. Ist das der Klimawandel? Oder nur ein heißer Frühling? Fragen an einen deutschen Ökologen vor Ort

Von Bente Lubahn, DIE ZEIT, 21.11.19

https://www.zeit.de/2019/48/australien-hitze-buschfeuer-trockenheit


Waldbrände in Australien: „Behörden hätten sich anders vorbereiten können“

In den Bundesstaaten New South Wales und Queensland entlang der Ostküste Australiens lodern derzeit unkontrollierbare Feuer. Zwei Experten aus Deutschland berichten über mögliche Ursachen der Brände und die Fehler der Behörden.

Alexander Held und Detlef Maushake im Gespräch mit Lennart Pyritz, Deutschlandfunk, 19.11.19

https://www.deutschlandfunk.de/waldbraende-in-australien-behoerden-haetten-sich-anders.676.de.html?dram:article_id=463807




» zurück
 

Druckversion












































16.11.20 20:15 - 21:50
ARD-alpha: Die Welt ist noch zu retten?!

19.11.20 09:30 - 11:05
arte: Arten retten - Gegen das große Verschwinden

21.11.20 23:30 - 00:55
rbb: Koyaanisqatsi

09.11.20 20:15 - 21:00
hr: Natur retten - Hilfe für Wald, Insekten und Co.

16.11.20 23:20 - 00:50
ARD: Ich bin Greta

13.11.20 10:55 - 11:55
WDR: Nationalparks - Was sind sie wert?

25.11.20 16:55 - 17:20
arte: Rewilding - Von Chancen und Schwierigkeiten

18.11.20 23:00 - 23:45
WDR: Die Waldretter

21.11.20 09:30 - 10:00
BR: Eine Welt ohne Insektensterben

25.11.20 22:00 - 22:45
BR: Tatort Wald - Holzraub in den Karpaten

18.11.20 23:45 - 01:15
WDR: Die rote Linie - Widerstand im Hambacher Forst

15.11.20 08:25 - 09:10
ZDFneo: Aus Liebe zum Leben - Artenschutz

18.11.20 20:15 - 21:45
ARD: Ökozid

25.11.20 07:30 - 08:00
hr: Das leise Sterben der Bienen und Schmetterlinge

18.11.20 16:15 - 16:45
ARD-alpha: Unser Klima - Handeln gegen den Wandel!

22.11.20 20:15 - 21:45
ONE: Ökozid

15.11.20 09:10 - 09:55
ZDFneo: Unsere Wälder (1/3) - Die Sprache der Bäume

23.11.20 23:30 - 00:15
ARD: Das große Artensterben

18.11.20 10:15 - 11:00
3sat: Klima und Corona - Was bleibt von "Fridays for Future?"

15.11.20 09:55 - 10:40
ZDFneo: Unsere Wälder (2/3) - Ein Jahr unter Bäumen

26.11.20 23:45 - 01:10
hr: Mission "Die Erde retten"

15.11.20 10:40 - 11:25
ZDFneo: Unsere Wälder (3/3) - Verbündete im Kampf gegen den Klimawandel