powered by <wdss>
WestLB-Pipeline

503 Kilometer lang soll die OCP-Ölpipeline (Oleoducto de Crudo Pesado) sein, die Fördergebiete im Amazonasgebiet Ecuadors mit dem Hafen Esmeraldas am Pazifischen Ozean verbindet. Den Bau des gut eine Milliarde Dollar teuren Projekts finanziert ein Bankenkonsortium mit der Westdeutschen Landesbank (WestLB) an der Spitze. Die geplante Trasse führt durch sieben Naturschutzgebiete, die nach Einschätzung vom Umweltverbänden durch den Bau massiv bedroht sind. Die Pipeline führt aber auch durch seismisch aktives Gelände. Um das OCP-Projekt wird seit gut einem Jahr in der nordrhein-westfälischen Landesregierung gestritten, da die WestLB zu 43 Prozent dem Land gehört. Die WestLB verteidigt ihr Engagement, das von der ecuadorianischen Regierung gewollt sei und dem Land bei seiner Entwicklung helfe. Außerdem halte man sich an die Sozial- und Umweltstandards der Weltbank. Letzteres wird von Umweltverbänden bestritten.
(Text von Spiegel-online)

Hier ein von mir zusammengestelltes, aktuelles Dossier zur WestLB-Pipeline.


Links:

Karte.

Englische Original-Faktensammlung (16 Seiten, Stand Juni 2001, Amazon Watch).

Deutsches Dossier (19 Seiten, Stand November 2001, "Rettet den Regenwald").

Deutsches Greenpeace-Dossier zur WestLB-Pipeline (6 Seiten, Stand November 2001).

Deutsches Greenpeace-Dossier zur WestLB allgemein (2 Seiten, Stand November 2001).

Zentrale deutsche Protest-Website von "Rettet den Regenwald".

Zentraler Protestbrief.

Protest-Email-Aktion.

Demo-Aufruf für den 25. April, den Tag des Baumes.

Greenpeace-Themenseite zum Thema WestLB-Pipeline.

Website von Amazon Watch zum Thema.

Die Greenpeace-Aufsichtsbeschwerde gegen die NRW-Landesregierung.

Spiegelserie: Teil 1, Teil 2, Teil 3. Artikel zum Protest der katholischen Kirche, über eine Greenpeace-Aktion im Januar und den Amazonas im allgemeinen.

Studie, inwieweit die Pipeline Weltbank-Umweltstandards einhält.

 

Druckversion


































































22.09.19 22:30 - 23:15
mdr: Stirbt unser Wald?

17.09.19 20:15 - 21:00
ZDF: Klimawandel - Die Fakten mit Harald Lesch

23.09.19 16:00 - 16:45
phoenix: Der stumme Sommer - Warum sterben die Insekten?

11.09.19 06:00 - 07:00
phoenix: 2075 - Verbrannte Erde

11.09.19 16:55 - 18:30
3sat: Die Rückkehr der Wildnis

14.09.19 17:35 - 18:05
ZDF: Operation Wald - Rettung für die grüne Lunge

09.09.19 21:00 - 21:45
rbb: Die Wahrheit über die Zukunft des Waldes

23.09.19 18:00 - 18:30
phoenix: Operation Wald - Rettung für die grüne Lunge

15.09.19 10:45 - 11:30
SWR: Rettet den Wald!

18.09.19 22:00 - 23:00
SWR: "mal ehrlich...wer stoppt den Klimawandel?"

08.09.19 20:15 - 21:00
SWR: Rettet die Insekten

22.09.19 23:15 - 00:00
mdr: Trocknen wir aus?

17.09.19 21:45 - 23:20
arte: System Error

18.09.19 13:05 - 14:05
WDR: Amsel, Drossel, Fink und Star - Wo sind unsere Vögel hin?

14.09.19 11:30 - 12:00
ARD: Unser Wald - so hast Du ihn noch nie gesehen

25.09.19 22:55 - 00:25
WDR: Widerstand im Hambacher Forst - Die rote Linie

18.09.19 22:10 - 22:55
WDR: Klima retten - und die Welt verändern?

15.09.19 16:30 - 17:00
ZDF: Das neue Waldsterben

26.09.19 21:00 - 22:10
3sat: Ausverkauf des Regenwaldes

08.09.19 17:00 - 17:45
ARD-alpha: Alles Wissen - Wald und Holz

14.09.19 08:00 - 10:10
arte: Greenpeace - Wie alles begann

20.09.19 14:45 - 16:00
phoenix: Heimat - Deutscher Wald

22.09.19 16:30 - 17:00
ZDF: Klage für den Klimaschutz

21.09.19 13:00 - 14:00
ARD-alpha: Igel, Spatz und Feldgrille - der Wert der heimischen Artenvielfalt

14.09.19 08:00 - 10:10
arte: Greenpeace - Wie alles begann

14.09.19 13:05 - 13:35
arte: Weltrettung - Warum sie uns so schwerfällt

24.09.19 00:00 - 01:25
ZDF: HAMBI – Der Kampf um den Hambacher Wald

27.09.19 19:40 - 20:15
arte: Streiken fürs Klima - Europas Schülerbewegung wächst

08.09.19 03:20 - 03:50
tagesschau24: Ist unser Wald noch zu retten?

14.09.19 13:35 - 14:05
arte: Klimawandel - Wie stoppen wir die Erderwärmung?